Wärmeservice mit BHWK

Wir bringen die Energiewende in Ihren Heizungskeller!

Wärmeservice BHKW

Mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) wird bei der Wärmeproduktion Strom erzeugt, was gegenüber der getrennten Erzeugung von Wärme und Strom bis zu 40% Primärenergie einspart. Ein BHKW ist damit besonders effizient und umweltfreundlich. Techem übernimmt hierbei auf eigene Kosten die Errichtung und den Betrieb der Anlage und Ihre Mieter werden zu gleichen Kosten wie bisher mit Wärme versorgt. Der im BHKW produzierte Strom wird von Techem vermarktet oder kann von den Bewohnern zu einem günstigen Tarif direkt genutzt werden. Das ist der Techem Direktstrom.

So funktioniert ein BHKW

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) kombiniert auf engstem Raum mehrere technische Module, mit denen es vor Ort gleichzeitig Wärme und Strom produziert. Der Gas-Verbrennungsmotor treibt einen Generator zur Stromerzeugung an. Die dabei entstehende Abwärme nutzt das Blockheizkraftwerk für Heizung und Warmwasser. Damit wird das BHKW zu einer "stromerzeugenden Heizung". Die Produktion von Strom und Wärme findet direkt am Ort des Verbrauchs statt. Dadurch weist das BHKW eine deutlich höhere Energieeffizienz (also einen höheren Gesamtwirkungsgrad) auf als die herkömmliche Erzeugung von Wärme im Heizkessel vor Ort und die getrennte Stromproduktion in einem zentralen Kraftwerk.

Die Vorteile des Techem Wärmeservice mit BHKW im Überblick:

  • Moderne, hocheffiziente Heizungsanlage
  • Keine oder geringe Investitionskosten
  • Weniger Aufwand und Risiko bei Errichtung und Betrieb
  • Verbesserte Gebäudeeffizienz, dadurch niedrigeren Primärenergiefaktor
  • Vereinfachte Erfüllung gesetzlicher Anforderungen (EEWärmeG, EnEV)
  • Verbesserung der Energiekennwerte (Energieausweis)