Der Energieausweis für Ihre Wohnimmobilie

Bestellen Sie den verbrauchsorientierten Energieausweis direkt online

Vielen Dank für Ihr Interesse am verbrauchsorientierten Energieausweis von Techem. Anhand der nachfolgenden Informationen können Sie prüfen, ob Techem den Energieausweis für Sie erstellen kann, oder ob Sie einen bedarfsorientierten Energieausweis von CalCon benötigen.

Was ist der Unterschied zwischen dem verbrauchsorientierten und dem bedarfsorientierten Energieausweis?

Für den verbrauchsorientierten Energieausweis wird der tatsächlich in der Vergangenheit angefallene Energieverbrauch des Wohngebäudes betrachtet. Als Berechnungsgrundlage dienen also reale Energieverbrauchsdaten, beispielsweise aus Ihrer Heizkostenabrechnung.

Der bedarfsorientierte Energieausweis hingegen prognostiziert den voraussichtlichen Energiebedarf des Wohngebäudes in der Zukunft. Der ermittelte Energiebedarf ist damit eine theoretische ingenieurtechnische Berechnung.

Prüfen Sie anhand unserer Grafik, welchen Energieausweis Sie für Ihre Immobilie benötigen:

Energieausweis Arten
  1. Der bedarfsorientierte Energieausweis ist für Ihre Wohnimmobilie seit 01.10.2008 verpflichtend.
  2. Sie haben die Wahl und können zwischen dem bedarfs- und verbrauchsorientierten Energieausweis für Ihre Wohnimmobilie wählen.

 

Und wo erhalten Sie welchen Energieausweis?

Den verbrauchsorientierten Energieausweis für Ihr Wohngebäude können Sie direkt bei uns bestellen. Voraussetzung ist, dass der Gewerbeanteil in dem Gebäude maximal 10 Prozent beträgt. Sie können den Energieausweis auch dann bei uns bestellen, wenn Ihre jährliche Abrechnung nicht von Techem erstellt wird.

Wenn Sie gemäß der Grafik einen bedarfsorientierten Energieausweis benötigen, oder der Gewerbeanteil in Ihrem Gebäude größer als 10 Prozent ist, wird Sie unser Kooperationspartner CalCon kompetent betreuen und den Energieausweis für Sie erstellen.